Philacol, R. Clerc - CH 4303 Kaiseraugst 

AUKTION 124 vom 27. August 2019

(hohes Limit verlangsamt den Seitenaufbau!)
Kategorien..:
 Los Bild  Kat.-Nr.  Beschreibung  Start CHF
184
184
66E ✉

F R A N K A T U R E N (bis ca. 1907)
-.20, Stehende Helvetia 20 C. orange auf Nachnahme ’Rechnung des Amtsblattbureaus des Kantons Bern’ von BERN 18.III.05 nach Albligen.

40

183
183
66D ✉

F R A N K A T U R E N (bis ca. 1907)
-.20, Stehende Helvetia 20 C. orange auf R-Brief von GENEVE 20.I.96 nach Luzern.

20

185
185
73E ✉

F R A N K A T U R E N (bis ca. 1907)
-.25, Stehende Helvetia 25 C. blau auf Briefumschlag von ZÜRICH 7.I.05 nach Milano.

20

231
231
SPECIMEN **

ATM / SF (PROBEDRUCKE-SPECIMEN)
07.70, FRAMA SPECIMEN, mehrfarbig, postfrisch. Selten!

300

85
85
36 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
1 Fr. golden mit Perfin, farbfrisch, gut gezähnt, sauber ☉ ZÜRICH BRF.DIS. 3.VI.82.

30

86
86
36 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
1 Fr. golden, farbfrisch, gut gezähnt, sauber ☉ FAHRPOST 31. OKT..... Rechts unten leichtes Eckbüglein, sonst gut.

30

154
154
75D.1.42 ☉/◫

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. karmin, waagerechtes Paar mit Abart ’Quetschfalte über beide Marken’, sauber ☉ ZÜRICH 27.III.05.

50

149
149
71C.2.50/II ☉

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila mit Plattenfehler ’weisses Helvetia, linkes Sternenband stark abgenützt’, sauber ☉ ...AARGAU 10.X.93.

60

148
148
71C,69C,66C ☉/ᇫ

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila, 40 C. grau und 20 C. orange auf Briefstück, jede Marke sauber entwertet mit Kasten-☉ VEVEY 12 MRS 92.

50

159
159
71E ☉

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila, farbfrisch, gut gezähnt, sauber ☉ BASEL FIL. ...02, in sehr guter Erhaltung. Attest Berra.

130

160
160
71E ☉

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila, farbfrisch, gut gezähnt, sauber ☉ ZÜRICH BEATEN.... 5.V..... Eckzahnbug oben links, sonst gut.

80

161
161
71E ☉

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila, farbfrisch, sauberer Voll-☉ ZÜRICH 19 FIL. SELNAU 31.XII.01, oben rechts kleines Risschen, sonst gut.

60

146
146
71B ☉

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila, grobe Zähnung, gut gezähnt, leicht u. sauber ☉ AUBERSON 11 VII 89.

40

157
157
71E **

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila, klarer Druck, sehr farbfrische Marke, einwandfrei gezähnt, mit unterem Bogenrand, für diese Ausgabe gut zentriert, postfrisch und in fehlerfreien Erhaltung. Es handelt sich um die 192. Marke. Halbbogen im Handbuch ’Stehende Helvetia’ abgebildet. Attest Renggli 2002.

1800

158
158
71E ☉/◫

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila, senkrechter Dreierstreifen, gut gezähnt u. erhalten, sauber entwertet mit Fahrpost-☉ BASEL 6 MRZ 01 FAHRPOSTAUFGABE, signiert Abt. Selten!

300

150
150
71Cb *

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila, ungebraucht mit Originalgummi und grossem Falz. Unten links ist der Eckzahn etwas stumpf, sonst gut. Attest Guinand 1984.

350

290
290
K33y DP ☉/◫

KEHRDRUCKE
10 + 10 C. rotlila, glattes Papier, 2 Kehrdrucke als Viererblock mit 1a Zentrum-☉ SCHWEIZ. POSTMUSEUM BERN 14.II.44. Eine Marke mit Doppelprägung. Fehlerfreie Erhaltung.

100

289
289
K33y DP **/◫

KEHRDRUCKE
10 + 10 C. rotlila, glattes Papier, 2 Kehrdrucke als Viererblock, eine Marke mit Doppelprägung, postfrisch.

60

291
291
Z2 ☉

ZUSAMMENHÄNGENDE
10 + 15 C. rot u. violett, senkrecht zusammenhängend, gut gezähnt, sauber ☉ HORGEN.

180

303
303
S27+S31 ☉

ZWISCHENSTEGE
10 + 5 C. grün u. grauviolett sowie 5 + 5 C. grauviolett, zusammenhängend mit kleiner Lochung, schön ☉ SCHWARZENBACH B/HUTTWIL 16.VI.24.

50

304
304
S28+S32 **

ZWISCHENSTEGE
10 + 5 C. grün u. rotlila sowie 5 + 5 C. rotlila, zusammenhängende Paare mit kleiner Lochung u. Nebenmarken, postfrisch. Steg senkrecht 1 x leicht gefaltet.

300

292
292
Z12(2) **

ZUSAMMENHÄNGENDE
10 + 5 C. grün u. rotlila, senkrecht zusammenhängend, 2 x mit Nebenmarken im 10er-Streifen, postfrisch.

30

133
133
55 ☉

ZIFFERMARKEN
10 C. hellrosa, farbfrisch, normal bis gut gezähnt, sauber ☉ CHUR 11 IV 82. Signiert v.d. Weid.

30

132
132
55 ☉

ZIFFERMARKEN
10 C. hellrosa, weisses Papier, farbfrisch, gut gezähnt, sauberer Voll-☉ ST. GALLEN BRF. & EXP. 8 IV 82. Signiert v.d. Weid.

30

78
78
23G ☉

G-STRUBEL (Dickes Papier)
10 Rp. blau, farbfrisch, weiss- bis überrandig, links mit Nachbar, leicht ☉ FEB. 62.

40

79
79
23G ☉

G-STRUBEL (Dickes Papier)
10 Rp. blau, gut-/weissrandig, Voll-☉ ERMATINGEN.

20

75
75
23E ☉

E-STRUBEL (Dünnes Papier)
10 Rp. lebhaftpreussischblau, farbfrisches und breitrandiges Exemplar, rechts mit Bogenrand und oberem Teil der Nebenmarke, in guter Erhaltung. Entwertet mit BIELER-Raute. Attest v.d. Weid.

160

143
143
85 **

ZIFFERMARKEN
15 C. braunlila, farbfrisch, gut gezähnt u. zentriert, postfrisch. Braunes Stockfleckchen.

40

140
140
63A ☉

ZIFFERMARKEN
15 C. gelb, farbfrisch, gut gezähnt, sauber ☉ MÖNCHENSTEIN.

20

139
139
63A *

ZIFFERMARKEN
15 C. gelb, frische, kräftige Farbe, gut gezähnt u. zentriert, ungebraucht mit Falzspur.

50

137
137
57 ☉

ZIFFERMARKEN
15 C. gelb, weisses Papier, farbfrisch, einwandfrei gezähnt u. erhalten, sauberer Voll-☉ ROHRBACH 7 V 84. Befund Marchand.

150

136
136
57 ☉

ZIFFERMARKEN
15 C. gelb, weisses Papier, farbfrisch, gut gezähnt u. erhalten, sauber ☉ ALTDORF 12.XI.85. Befund Marchand.

150

135
135
57 ☉

ZIFFERMARKEN
15 C. gelb, weisses Papier, farbfrisch, gut gezähnt, schön ☉ PONTRESINA 1.IX.86.

150

141
141
64B **/*/⊞

ZIFFERMARKEN
15 C. lila, farbfrischer, gut gezähnter u. zentrierter Viererblock, wovon 2 Marken postfrisch und 2 Marken mit Gummifehlern sind. Schöner Viererblock.

90

71
71
24Aa ☉

Aa-STRUBEL (Münchner Druck, 1. Auflage)
15 Rp. bräunlichrot (hell), sauber und farbfrisch, allseitig gut bis breit gerandet und in guter Erhaltung, leicht ☉ BASEL 1 DEC 5.... Selten mit Datum-☉. Attest Rellstab.

280

74
74
24D.2.06 ☉

D-STRUBEL (Geänderte Seidenfäden)
15 Rp. karmin mit Plattenfehler ’farbloser Strich schräg abwärts durch die Buchstaben APP in RAPPEN’, oben leicht angeschnitten, sonst gut, Fingerhut-☉ MURI. Befund Marchand.

50

81
81
24G ☉

G-STRUBEL (Dickes Papier)
15 Rp. karminrosa, farbfrisch, weissrandig, sauber ☉ GENEVE 8 JAN. 6...., ohne Seidenfaden.

20

72
72
24A ☉

A-STRUBEL (Münchner Druck, 2. Auflage)
15 Rp. rosa, farbfrisch, allseitig voll- bis weissrandig u. in guter Erhaltung, sauber entwertet mit Datum-☉ ROUGEMONT 10. NOV. Signiert v.d. Weid.

100

80
80
24G ☉

G-STRUBEL (Dickes Papier)
15 Rp. rosa, farbfrisch, voll-/weissrandig, sauber ☉ BERN.

30

76
76
24F Abart ☉

F-STRUBEL (III. Periode, dünnes Seidenpapier)
15 Rp. rötlichkarmin mit Abart ’doppelter Seidenfaden’, sauber entwertet mit schwarzer, eidg. Raute. Schnittfehler u. kleine Mängel. Lückenfüller! Katalogwert 700.--.

50

395
395
1c *

PORTOFREIHEIT
1871, Für die Internierten der franz. Bourbaki-Armee, bräunlichrosa, ungebrauchte GRATIS-Vignette mit gutem Schnitt, Mängel.

30

394
394
1a *

PORTOFREIHEIT
1871, Für die Internierten der franz. Bourbaki-Armee, purpurlila, GRATIS-Vignette im KEHRDRUCK, sauber u. gut geschnitten, in der Mitte wie üblich und herstellungsbedingt gefaltet, in guter Erhaltung. Signiert Moser, Attest Rellstab 1979.

500

396
396
11 ☉

TELEGRAPHENMARKEN
1877, 1 Fr. gelbgrün/rot mit blauem Firmenzeichen G.V. im Oval, AW Nr. 161/4, farbfrisch, gut gezähnt u. erhalten, sauber ☉ WINTERTHUR. Laut Attest Liniger ist dieses Firmenzeichen bis heute in den Katalogen auf Telegraphenmarken noch nicht bekannt. Signiert Liniger.

200

388
388
5IN */⊞

PORTOMARKEN (DIVERSE AUSGABEN)
1878-1880, 10 C. blau/d'blau, weisses Papier, farbfrischer, gut gezähnter u. sehr gut zentrierter Viererblock in ungebrauchter Erhaltung mit Originalgummi, fehlerfrei. Attest v.d. Weid 1989.

340

122
122
ES 67.2.05 (*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
1880, RÜTLI, Stich von Keller-Kehr, 25 C. Einzelabzug mit gedruckter Perforation auf farbigem Kartonpapier.

50

123
123
ES 67.2.05 (*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
1880, RÜTLI, Stich von Keller-Kehr, 25 C. Einzelabzug mit gedruckter Perforation, 3 verschiedene Rottöne auf normalem, mittelstarkem und dickem Papier.

60

124
124
ES 67.2.05 (*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
1880, RÜTLI-Essai, Kupferdruck Müllhaupt u. Sohn, Bern, ungezähnt, mit gedruckter Perforation. Drei 25 C.-Werte auf Kartonpapier in verschiedenen Farben.

70

125
125
ES 67.2.05 (*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
1880, RÜTLI-Essai, Stich von Keller-Kehr, 25 C. Einzelabzug auf Kartonpapier.

50

118
118
ES 63.2.01 (*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
1880, RÜTLI-Schwur, 15 C. Einzelabzug mit gedruckter Perforation auf Kartonpapier.

30

119
119
ES 63.2.01 (*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
1880, RÜTLI-Schwur, 15 C. Einzelabzug mit gedruckter Perforation auf Kartonpapier.

30