Philacol, R. Clerc - CH 4303 Kaiseraugst 

AUKTION 121 vom 23. November 2018

(hohes Limit verlangsamt den Seitenaufbau!)
Kategorien..:
 Los Bild  Kat.-Nr.  Beschreibung  Start CHF
231
231
77A,65B ✉

F R A N K A T U R E N (bis ca. 1907)
-.10, UPU 5 C. grün mit Ziffermarke 5 C. grün (defekt) auf Briefumschlag von FRIBOURG 22.X.00 nach Zürich mit rückseitigem Ankunft-☉.

30

232
232
63A ✉

F R A N K A T U R E N (bis ca. 1907)
-.15, 15 C. gelb auf Nachnahme-Streifband ’Courrier du Val-de-Travers’ von FLEURIER 7.VI.82. Rückseitig ☉ MOTIERS 8.VI.82.

40

233
233
114 ᇫ

F R A N K A T U R E N (ab ca. 1907)
-.70, Helvetia mit Schwert, 70 C. dunkelbraun/gelb auf Paketanhänger von BERN WEISSENBÜHL 7.V.10 nach Zürich.

60

132
132
36b (*)

1862, SITZENDE HELVETIA
1 Fr. goldbronze, gelblich, farbfrisch, fehlerhaft und teilweise nachgezähnt, ungebraucht mit Teilgummi. Seltene Nuance! Befund Marchand.

220

133
133
36a ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
1 Fr. goldbronze, rötlich, farbfrisch, gut gezähnt u. erhalten, sauber ☉ ZÜRICH. Befund Marchand.

150

113
113
27D Abart ☉

D-STRUBEL (Geänderte Seidenfäden)
1 Fr. hellbläulichgrau mit Abart ’teils unbedruckte Randlinien’, relieffrische Marke mit gutem Schnitt und leichtem sauberem Rund-☉ ZÜRICH 20 MARZ......, in guter Erhaltung. Signiert Moser, Attest Berra, Befund Marchand.

300

167
167
71Ad ☉

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. hellbraunlila, farbfrisch, sauber ☉ ERLACH 17.I.89, in guter Erhaltung. Seltene Farbe!

80

196
196
91A ☉/⊞/⊞

STEHENDE HELVETIA (1905-1907)
1 Fr. karmin, 14er-Block, sauber ☉ LUGANO 16.VI.07. Leicht mit Falz gestützt. Normale Erhaltung.

70

198
198
91Aa.3.27/II ☉

STEHENDE HELVETIA (1905-1907)
1 Fr. karmin, Retouche nochmals unregelmässig überarbeitet, 5. Stadium, farbfrisch, gut gezähnt u. erhalten, sauber ☉ ANGLIKON 11 III 07. Attest Guinand.

120

197
197
91A.3.27/II ☉

STEHENDE HELVETIA (1905-1907)
1 Fr. karmin, starke Retouche rechts im Oval unregelmässig überarbeitet, 5. Stadium, sauber ☉ NEUCHATEL ...II.07.

180

183
183
71D.1.43 ☉

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila mit Abart ’mittlere Quetschfalte’, ☉ ?6.VIII.01.

20

178
178
71C.1.51 ☉

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila mit Abart ’Verzähnung’, gut gezähnt, leicht ☉ 11.XI.....

20

191
191
71E ☉

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila, farbfrisch, gut gezähnt u. erhalten, leicht u. sauber ☉ ST. MORITZ-DORF 23.XII.01. Attest Guinand.

120

190
190
71E ☉/◫

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila, farbfrisches, waagerechtes Paar, links Zähnungsfehler, sonst gut, schön u. zentrisch ☉ HAUPT-POST-AMT ZEITUNGS-BUREAU BERN.

150

175
175
71B ☉

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila, grobe Zähnung, gut gezähnt, sauber ☉ LIESTAL 14.III.90. Bug.

20

176
176
71B.1.43 ☉

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila, grobe Zähnung, mit Abart ’mittlere Quetschfalte’, normal gezähnt, sauber ☉ AARAU 21.XII.89.

50

192
192
71E ☉

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila, gut gezähnt u. erhalten, sauber ☉ ...AUFG. 25.IX.01. Befund.

120

177
177
71C *

STEHENDE HELVETIA (1882-1904)
1 Fr. lila, gut zentriert, ungebraucht mit Falzrest. Signiert v.d. Weid.

400

111
111
27C ☉

C-STRUBEL (II. Periode)
1 Fr. violettgrau, sehr saubere, farb- und relieffrische Marke mit allseitig sehr guten Rändern, leicht u. sauber entwertet mit schwarzen, eidg. Rauten, in einwandfreier Erhaltung. Signiert u. Befund Moser, Befund Marchand.

300

302
302
K27z ☉/◫

KEHRDRUCKE
10 + 10 C. dunkelviolett, sämisch, geriffeltes Papier, 2 Stück im Paar als Viererblock mit sauberem Ausstellungs-☉ NABA ZÜRICH 6.X.34. Normale Erhaltung.

50

303
303
K33y.2.02 **

KEHRDRUCKE
10 + 10 C. rotlila, glattes Papier, Kehrdruck mit ’Doppelprägung’, gut gezähnt, postfrisch.

60

319
319
S9 **

ZWISCHENSTEGE
10 + 15 C. rot u. violett, sämisch, etwas deformiertes Loch, gut gezähnt, postfrisch.

24

305
305
Z2 ☉

ZUSAMMENHÄNGENDE
10 + 15 C. rot u. violett, senkrecht zusammenhängend, gut gezähnt, sauber ☉ HORGEN.

200

128
128
31 *

1862, SITZENDE HELVETIA
10 C. blau, farbfrisch, gut gezähnt, ungebraucht mit sauberem Erstfalz, in guter Erhaltung. Befund Marchand.

200

154
154
55 ☉

ZIFFERMARKEN
10 C. hellrosa, weisses Papier, farbfrisch, gut gezähnt, diagonal gesetzter Stabstempel FALLÄNDEN in blau. Gez. Marchand.

50

156
156
55 ☉

ZIFFERMARKEN
10 C. hellrosa, weisses Papier, farbfrisch, gut gezähnt, sauber ☉ 23.VI.82.

20

155
155
55 ☉

ZIFFERMARKEN
10 C. hellrosa, weisses Papier, farbfrisch, Zähnung oben links minim gestossen, sonst gut gezähnt, entwertet mit Zwerg-☉ ohne Jahreszahl HIRZEL 11 V.

50

463
463
344 MK

MAXIMUMKARTEN
10 C. Liktorenbündel auf motivpassender Karte ’Sankt Gallen’ mit NABAG-Ausstellungs-☉ ST. GALLEN 21.VIII.59.

20

115
115
23F ☉

F-STRUBEL (III. Periode, dünnes Seidenpapier)
10 Rp. grauultramarin, farbfrische, weissrandige linke obere Bogenecke mit sauberer Rautenentwertung u. in guter Erhaltung. Befund Marchand.

200

559
559
2+3/2 **/*

M I L I T Ä R Z Ü G E
10. Rumänienzug, grün/rot, und 12. Rumänienzug, rot/grau.

70

287
287
Probedruck **

AUTOMATENMARKEN (ATM)
13.00, rostrot, nur Wertangabe, Druck auf weissem Papier, postfrisch.

30

306
306
Z3 ☉

ZUSAMMENHÄNGENDE
15 + 10 C. violett u. rot, gut gezähnt, sauber ☉ BRIEFVERSAND.

50

164
164
85+85a **

ZIFFERMARKEN
15 C. braunlila u. 15 C. (rötlich)braunlila, beide Ziffermarken postfrisch u. in guter Erhaltung. Befund Marchand.

200

163
163
85 *

ZIFFERMARKEN
15 C. braunlila, farbfrisch, gut gezähnt u. zentriert, minimer Gummifehler, sonst schön. Eignerzeichen.

30

134
134
39.1.10 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
15 C. gelb mit Abart ’leicht verschobenes Kontrollzeichen’, sauber ☉ BELP 17.VII....

50

161
161
63A ☉

ZIFFERMARKEN
15 C. gelb, farbfrisch, gut gezähnt, sauber ☉ LAUSANNE 15.XII.85.

20

160
160
57 ☉

ZIFFERMARKEN
15 C. gelb, weisses Papier, farbfrisch, gut gezähnt, zarter Zweikreis-☉. Befund Marchand.

50

159
159
57 ☉

ZIFFERMARKEN
15 C. gelb, weisses Papier, farbfrisch, oben minim stumpfes Zähnchen, sonst gut, sauberer Voll-☉ BONISWYL 25.I.83. 1 minim stumpfes Zähnchen.

80

158
158
57 ☉

ZIFFERMARKEN
15 C. gelb, weisses Papier, farbkräftig, gut gezähnt, sauber ☉ MESSAGERIA ...IV.83. Zweite Stempelspur. Befund.

100

157
157
57 ☉

ZIFFERMARKEN
15 C. gelb, weisses Papier, normal bis gut gezähnt, sauber ☉ ZÜRICH 8.X.83. Fotobefund.

100

162
162
63Ad ☉

ZIFFERMARKEN
15 C. GELBORANGE, typische Nuance, linke untere Ecke knittrig, sonst ist die seltene Marke noch gut erhalten, ☉ WINTERTHUR FILIALE 20.XI.88. Attest Guinand.

900

112
112
24D ✉

D-STRUBEL (Geänderte Seidenfäden)
15 Rp. karmin, farbfrisch, vollrandig, auf Brief mit Vorphila-☉ MÜNSTER 17.NOV.1857. Rückseitig Ankunft-☉ LUZERN.

40

288
288
Probedruck **

AUTOMATENMARKEN (ATM)
17.00, rostrot, nur Wertangabe, Druck auf weissem Papier, postfrisch.

30

61
61
07I ✉

1849, GENFER GANZSACHEN etc.
1846, ungebrauchter Briefumschlag im Format 140 x 55 mm mit eingedrucktem 5 C. grün GROSSER ADLER, sauberer u. farbfrischer Beleg. Links oben bei der Klappe unbedeutender Papierfehler. Der seltene Umschlag ist in fehlerfreier Erhaltung. Attest Marchand.

1200

585
585
Yvert 37 ✉

FRANKREICH
1870, 20 C. blau mit Taxzahl-☉ ’30’ auf Brief von PARIS 1871 nach Dijon. Rückseitig Ankunft-☉ DIJON 30. JULY 1871.

200

588
588
Scott 1 (Mi.1Ix) (*)

JAPAN
1871, Drachen 48 mon graubraun auf ungestreiftem Papier, Platte 1/Pos. 32, allseitig vollrandig, rückseitig punkthell, ungebraucht ohne Gummi. Attest Eichhorn.

100

460
460
22AK ☉

PORTOMARKEN (DIVERSE AUSGABEN)
1883, 500 C. hellblaugrün, farbfrisch, gut gezähnt, sauber ☉ ST. GALLEN 31.X.85. Rückseitig dünn.

40

459
459
22AK ☉

PORTOMARKEN (DIVERSE AUSGABEN)
1883, 500 C. hellblaugrün, unten stumpfes Zähnchen, sonst gut gezähnt, sauber ☉.

40

457
457
20BK ☉

PORTOMARKEN (DIVERSE AUSGABEN)
1884-1886, 50 C. fahlgrün, sauberer blauer ☉ OBER-POST-CONTROLLE 10.I.87.

30

458
458
21CN ☉

PORTOMARKEN (DIVERSE AUSGABEN)
1897-1888, 100 C. gelbgrün, gut gezähnt, Voll-☉ BIENNE MESSAG. 6.VII.88. Signiert Franz.

70