Philacol, R. Clerc - CH 4303 Kaiseraugst 

AUKTION 129 vom 17. September 2020

(hohes Limit verlangsamt den Seitenaufbau!)
Kategorien..:
 Los Bild  Kat.-Nr.  Beschreibung  Start CHF
151
151
23G ☉

G-STRUBEL (Dickes Papier)
10 Rp. blau, farbfrische Marke, allseitig breit- bis überrandig geschnitten mit Teilen der Nebenmarken, leicht u. sauber ☉, einwandfrei. Signiert u. Befund Moser, Befund Marchand.

30

152
152
23G ☉

G-STRUBEL (Dickes Papier)
10 Rp. blau, farbfrisch, weiss-/breitrandig, leichter Voll-☉.

20

153
153
25G ☉/◫/◫

G-STRUBEL (Dickes Papier)
20 Rp. gelblichorange, farbfrischer Dreierstreifen mit gutem Schnitt, sauber ☉ ORBE 17 JUIN 60. Mittlere Marke kleiner Papierspalt, sonst ist die seltene Einheit in guter Erhaltung und präsentiert sehr gut. Signiert und Befund v.d. Weid, Befund Marchand.

100

154
154
26G (*)/☉

G-STRUBEL (Dickes Papier)
40 Rp. olivgrün, farbfrisch, breit- bis überrandig, entfernter Stempel.

30

155
155
26G ☉

G-STRUBEL (Dickes Papier)
40 Rp. olivgrün, sehr farbfrische Marke, breit- bis überrandig geschnitten mit Teilen der Nachbarmarken, in fehlerfreier Erhaltung, zentrischer Zweikreis-☉ OLTEN 17 JUIN ... 5.P.K., signiert u. Befund v.d. Weid, Befund Marchand.

80

156
156
29 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
3 C. schwarz, farbfrisch, gut gezähnt, leicht ☉ ....LACH 4.x.81.

50

157
157
29 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
3 C. schwarz, normal gezähnt, sauber ☉ GENEVE.

30

158
158
30.2.02 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
5 C. braun mit Plattenfehler ’Doppelprägung in der 5 links unten und in FRANCO’, farbfrisch, normal bis gut gezähnt, leicht u. sauber ☉. Eine sehr seltene Doppelprägung. Befund Marchand.

320

159
159
30g ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
3 C. schwarzbraun, farbfrisch, gut gezähnt, sauber ☉ NEU..... 7.VII...., seltene Farbe.

20

160
160
31 *

1862, SITZENDE HELVETIA
10 C. blau, farbfrisch, oben leicht nachgezähnt, ungebraucht mit Teilen vom Originalgummi u. Falzspuren. Befund Marchand.

80

161
161
33 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
30 C. zinnober, sauber ☉ GENEVE 3 NOV. 65.

20

162
162
33 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
30 C. zinnober, farbfrisch, gut gezähnt, sauber ☉ BASEL 11. JUNI 67.

20

163
163
34 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
40 C. grün, farbfrisch, normal bis gut gezähnt, leicht ☉ PORRENTRUY.

20

164
164
35 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
60 C. kupferbronze, farbfrisch, unten links 3 Zähnchen beschnitten, sonst gut gezähnt u. erhalten, sauber ☉ GENEVE 24 OCT 6......

40

165
165
36 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
1 Fr. golden, farbfrisch, gut gezähnt, sauber ☉ FAHRPOST 31. OKT..... Rechts unten leichtes Eckbüglein, sonst gut.

20

166
166
36a (*)

1862, SITZENDE HELVETIA
1 Fr. goldbronze, rötlich, farbfrisch, fehlerhaft und teilweise nachgezähnt, ungebraucht mit Teilgummi. Seltene Nuance! Befund Marchand.

180

167
167
36a ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
1 Fr. goldbronze, rötlich, farbfrisch, gut gezähnt u. erhalten, sauber ☉ ZÜRICH. Befund Marchand.

120

168
168
37a ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
2 C. hellrotbraun, farbfrisch, gut gezähnt, sauber ☉ WÄDENSWEIL 25.XI.75, fehlerfrei. Befund Marchand.

80

169
169
42 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
40 C. grau, farbfrisch, gut gezähnt, leicht ☉ BIENNE.

50

170
170
42 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
40 C. grau, farbfrisch, rechts 1 Zähnchen stumpf, sonst in guter Erhaltung, sauberer Kasten-☉ ...SEL S.G.B. ...1 APR. 82.

30

171
171
42 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
40 C. grau, farbfrisch, gut gezähnt, sauberer Voll-☉ BAYARDS 17.II.81. Dünne Stelle.

30

172
172
43 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
50 C. lila, farbfrisch, gut gezähnt, sauber ☉ FRAUENFELD 11.IX.78.

30

173
173
43 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
50 C. lila, gut gezähnt, sauber ☉ AARAU 22.XII.77.

20

174
174
50 ☉

1862, SITZENDE HELVETIA
40 C. grau, Faserpapier, farbfrische Marke, oben rechts Zahnfehler, sonst in guter Erhaltung, sauber ☉ REGENSBERG 30.VI.82. Befund Marchand.

240

175
175
59B ☉/ᇫ

ABSTEMPELUNGEN (DIVERSE)
UFF. DI MESS. SVIZ. TIRANO 17 XI 03, Agentur in Italien (Gr. 166), auf Ziffermarke 3 C. grau.

60

176
176
71D ☉/ᇫ

ABSTEMPELUNGEN (DIVERSE)
UFF. DI MESS. SVIZ. TIRANO 27 VI 02 auf Stehende Helvetia 1 Fr. lila.

25

177
177
61A ☉

ABSTEMPELUNGEN (DIVERSE)
ZUNZGEN 25.I., Zwerg-☉ ohne Jahreszahl auf Ziffermarke 10 C. karmin, Gr. 138, Nr. 6302.

25

178
178
**

PROBEDRUCKE + ESSAIS
1895, Tellskapelle, 20 C. orange/schwarz, Einzelabzug auf weissem, gummiertem Papier.

100

179
179
(*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
Tellskapelle, 20 C. rot, HELVETIA - FRANCO, Bild und Rahmen getrennt, Prägedruck auf dickem, ungummiertem Kartonpapier.

380

180
180
(*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
40 C. grau, Type II, äusserst seltener Originalabzug vom oberen Bogenrand auf Kartonpapier. Von diesem Originaldruck, der sich leicht von den Pariser Nachdrucken unterscheidet, wurde ca. 1960 ein Bogen mit 100 Marken entdeckt (ex Katcher, Amateur Collector London).

200

181
181
(*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
50 C. orange, 1 Fr. orange und 1 Fr. hellblau, 3 ungezähnte Libertas auf Kartonpapier.

50

182
182
(*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
25 C. und 40 C., je 3 Stück Probedrucke Stehende Helvetia in verschiedenen Farben, 5 x normales Papier, 1 x Kartonpapier.

40

183
183
ES 67.2.05 (*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
1880, RÜTLI, Stich von Keller-Kehr, 25 C. Einzelabzug mit gedruckter Perforation auf farbigem Kartonpapier.

30

184
184
PD 76.2.04c (*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
1904, Einzelabzug vom Urstein in abgeänderter Zeichnung auf Kartonpapier, Wertziffer klein, nicht in das Oval hineinragend, Type II, 40 C. dunkelblau.

30

185
185
PD 76.2.04d (*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
1904, Einzelabzug vom Urstein in abgeänderter Zeichnung auf Kartonpapier, Wertziffer klein, nicht in das Oval hineinragend, Type II, 40 C. rotbraun.

30

186
186
PD 76.2.04g (*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
1904, Einzelabzug vom Urstein in abgeänderter Zeichnung auf Kartonpapier, Wertziffer klein, nicht in das Oval hineinragend, Type II, 40 C. rot.

30

187
187
PD 93.2.04b (*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
1905, Einzelabzug vom Urstein in abgeänderter Zeichnung auf Kartonpapier, Wertziffer (geändert) in Oval hineinragend, Type II, 25 C. dunkelgrün.

30

188
188
PD 93.2.04c (*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
1905, Einzelabzug vom Urstein in abgeänderter Zeichnung auf Kartonpapier, Wertziffer (geändert) in Oval hineinragend, Type II, 25 C. rotbraun.

30

189
189
(*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
1907, Tellknabe im Rahmen, Schwarzdruck - 74. (6/33) auf sehr dickem Kartonpapier. Karton gelbfleckig.

100

190
190
120 PD (*)

PROBEDRUCKE + ESSAIS
1909, Helvetia-Brustbild II, 1 C. rot auf ungummiertem Kunstdruckpapier.

50

191
191
53 ☉

ZIFFERMARKEN
2 C. olivbraun, weisses Papier, farbfrisch, gut gezähnt, zentrischer kopfstehender Voll-☉ NEUMÜNSTER 28 VI 82. Befund.

120

192
192
53 ☉

ZIFFERMARKEN
2 C. olivbraun, weisses Papier, farbfrisch, normal bis gut gezähnt, leicht ☉ GENEVE .....82.

80

193
193
53-57 ☉

ZIFFERMARKEN
2 C. bis 15 C., komplette Serie von 5 Werten auf weissem Papier, sauber ☉, kleine Mängel. Lückenfüller!

80

194
194
54 ☉

ZIFFERMARKEN
5 C. hellbraunlila, weisses Papier, farbfrisch, gut gezähnt, sauber ☉ ...29.VI.82.

40

195
195
54 ☉

ZIFFERMARKEN
5 C. hellbraunlila, weisses Papier, gut gezähnt, kopfstehender Voll-☉ LAUSANNE 27.IV.82.

30

196
196
54 ☉

ZIFFERMARKEN
5 C. hellbraunlila, weisses Papier, farbfrisch, normal gezähnt, sauber ☉ LUZERN BRF. & EXP. 25.VIII.82.

25

197
197
55 ☉

ZIFFERMARKEN
10 C. hellrosa, weisses Papier, farbfrisch, Zähnung oben links minim gestossen, sonst gut gezähnt, entwertet mit Zwerg-☉ ohne Jahreszahl HIRZEL 11 V.

30

198
198
55 ☉

ZIFFERMARKEN
10 C. hellrosa, weisses Papier, farbfrisch, gut gezähnt, sauber ☉ ZÜRICH 17 VI 82.

25

199
199
55 ☉

ZIFFERMARKEN
10 C. hellrosa, weisses Papier, farbkräftig, normal bis gut gezähnt, sauber ☉ ZÜRICH 13.VII.8......

25

200
200
55 ☉

ZIFFERMARKEN
10 C. hellrosa, farbfrisch, normal bis gut gezähnt, sauber ☉ CHUR 11 IV 82. Signiert v.d. Weid.

20