Philacol, R. Clerc - CH 4303 Kaiseraugst 

AUKTION 122 vom 19. April 2019

(hohes Limit verlangsamt den Seitenaufbau!)
Kategorien..:
 Los Bild  Kat.-Nr.  Beschreibung  Start CHF
351
351
135.2A.01 ☉

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1915, Aufbrauchsausgabe, 80 a. 70 C. dunkelbraun/gelb mit Plattenfehler ’offene 8’, sauber ☉ ....(SCHWEIZ) 12.IV.17, Zahnfehler oben links.

60

352
352
146.1A.10 ☉

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1921, 2½ a. 3 C. braunorange mit Abart ’nach oben verschobener Aufdruck’, doppelt ☉.

40

353
353
148II Abart **/⊞

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1921, Aufbrauchsausgabe, 5 a 7½ C. grau, Type 2, Viererblock mit 'deutlichen Spuren eines stark verschobenen, doppelten Aufdruckes', ähnlich 147.1A.13, postfrisch. Befund Marchand.

1400

354
354
148II.1A.10 **

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1921, 5 a. 7½ C. grau mit Abart ’stark verschobener Aufdruck’, postfrisch.

20

355
355
150A Abart *

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1921, Aufbrauchsausgabe, 20 a. 15 C. violett, ungebraucht mit Falzspuren, Abart ’Aufdruck in den Rand verschoben’.

20

356
356
154 *

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1921, 20 C. rotlila mit ’Putzer links vom Kopf’, ungebraucht.

20

357
357
166z Abart **

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1933, 2 Fr. Wappenschild, geriffeltes Kreidepapier mit Abart ’verschobener Rotdruck’, gut gezähnt, postfrisch. Signiert Rellstab.

120

358
358
166z.1.09 **

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1933, 2 Fr. Wappenschild, geriffeltes Kreidepapier, Abart ’stark verschobener Rotdruck’, postfrisch. Befund Marchand.

100

359
359
202z.2.03 **

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1936, 5 C. Pilatus, geriffeltes Papier, mit Pf. ’Doppelprägung (nach unten) ganzes Bild’, postfrisch.

60

360
360
202z.2.03 **/◫/◫

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1936, 5 C. Pilatus, geriffeltes Papier, postfrischer Fünferstreifen, mittlere Marke mit ’Doppelprägung (nach unten) ganzes Bild’, 43. Marke. Befund Marchand.

50

361
361
203y DP2 ☉

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1936, 10 C. Schloss Chillon, glattes Papier, ’Doppelprägung des ganzen Bildes’, gut gezähnt, Bedarfs-☉ 8.X.38, in guter Erhaltung. Befund Marchand.

70

362
362
205Az.2.03 **

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1936, 20 C. Val Leventina, nachgestochene Platte, geriffeltes Papier, mit Plattenfehler ’Strich rechts kräftig’, postfrisch.

20

363
363
205z.2.01 ☉/ᇫ

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1936, 20 C. Val Leventina, geriffeltes Papier, mit 'Doppelprägung im unteren Rand stark' (13. Marke) auf kleinem Briefstück mit Normalmarke, sauber ☉ FAIDO 25.II.37, fehlerfrei erhalten. Befund Marchand.

100

364
364
206y **/⊞

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1936, 25 C. Viamalaschlucht, glattes Papier, postfrischer Viererblock, die beiden unteren Marken mit ’deutlichem braunem Farbklecks’.

20

365
365
212.2.04 **

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1938, 30 C. SdN-Palast mit Pf. ’farbiger Strich vor der 1. Säule des Mittelbaues’ im postfrischen Viererblock.

40

366
366
215y DP ☉

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1938, 20 C. San Salvatore, glattes Papier, ’Doppelprägung’, gut gezähnt, leichter Eck-☉ GENEVE. Signiert Liniger, Befund Marchand.

120

367
367
215y.2.01 **/◫

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1938, 20 C. San Salvatore, ’Doppelprägung’ im Paar mit Normalmarke, gut gezähnt, postfrisch.

50

368
368
215y.2.02 ☉

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1938, 20 C. San Salvatore, glattes Papier, mit Plattenfehler ’kräftiger diagonaler Strich im Kirchturm’, sauber ☉ (NEUCHATEL) 22.II.43.

50

369
369
222.1.11 **

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1939, 10 C. Verschiedene Berufe, französische Inschrift, mit Abart ’stark nach unten verschobene Zähnung (ca. 3 mm)’, postfrisch.

80

370
370
254.1.09 ☉

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1942, 10 C. Altstoffverwertung, Eckrandstück mit Abart ’grosser Farbfleck über m von zum’, sauber ☉ BASEL 1 28.XII.42. Befund Marchand.

30

371
371
254.1.11,256.1.10 ✉

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1942, Altstoffverwertung, 2 Einzelmarken auf Brief von RHEINAU 21.IV.42 nach Huttwil. RESISTERE u. DURCHHALTEN mit Abart ’unregelmässiger Blaudruck’.

50

372
372
254I Abart ☉

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1942, 10 C. Altstoffverwertung, Viererblock D/T+R/D mit Abart 'grosser Farbfleck über m von zum', sauber ☉ CHAUX-DE-FONDS.

50

373
373
255+256.1.10+254.1.11 ☉

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1942, Altstoffverwertung, waagerechter 3er-Streifen T/D/R je mit Abart 'unregelmässiger Blaudruck', sauber ☉ ZÜRICH.

100

374
374
255.1.10+254.1.11 **

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1942, Altstoffverwertung, waagerechtes Paar T/D je mit Abart ’unregelmässiger Blaudruck’, postfrisch.

50

375
375
256.1.10+254.1.11 ☉

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1942, Altstoffverwertung, waagerechtes Paar R/D je mit Abart 'unregelmässiger Blaudruck', sauber ☉ BERN 1 31.XII.42, Letzttag, fehlerfrei.

80

376
376
293.3.01 **/◫

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1949, 30 C. Postauto, senkrechtes Paar, postfrisch, untere Marke mit Retouche ’Untergrund zwischen 1949 u. Wertziffer ausgebessert’, fehlerfrei. Befund Marchand.

80

377
377
356B.1.10 **/◫

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1960, 10 C. Standesläufer von Schwyz mit Abart ’stark verschobene Zähnung’, waagerechtes Paar, postfrisch, fehlerfrei. Selten und attraktiv!

400

378
378
356B.1.10 ☉

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1960, 10 C. Standesläufer von Schwyz mit Abart ’stark verschobene Zähnung’, Eckrandstück mit vollem Originalgummi, sauber ☉ HILTERFINGEN 20.12.68, fehlerfrei u. attraktiv. Befund Renggli 1991.

150

379
379
369.1.09 **/◫

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1960, 1 Fr. Rathaus Freiburg, waagerechtes Paar mit Abart ’Zähnung um ca. 3 mm nach links verschoben’, einwandfrei postfrisch. Selten und attraktiv!

400

380
380
439.1.09 **

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1966, 10 C. PRO NATURA, Abart ’Eisvogel im Schneepelz’, breite Verschiebung, gut gezähnt, einwandfrei postfrisch. Fotobefund.

500

381
381
439.1.11 **

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1966, 10 C. PRO NATURA mit Abart ’Eisvogel ohne weisse Kehle’, breite Kontur um die Brust, orange Farbe ca. 1/2 mm nach links ca. 1/4 mm nach unten verschoben, postfrisch, mit oberem Bogenrand. Selten! Befund.

350

382
382
987 Ab **/◫

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1999, 70 C. Klein-Pingu als Postbote mit Abart ’grosser Fleck im Pelz’ im Paar mit Normalmarke, postfrisch.

100

383
383
1078.1.10 **

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
2003, 1.80 Fr. Wilde Malve, Käslikraut, postfrischer 3er-Streifen, obere Marke mit Abart 'Heivetia statt Helvetia'.

200

384
384
1120.1.09 **

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
2004, Design-Klassiker, 1 Fr. Landistuhl, UNGEZÄHNT, postfrisch.

360

385
385
13 Abart **

ABARTEN (FLUGPOST)
1930, 2 Fr. Taube in den Wolken mit Abart ’leicht verschobener Unterdruck’, ähnlich Abart 1.09, gut gezähnt, postfrisch.

100

386
386
12z.1.09 ähnlich ☉

ABARTEN (FLUGPOST)
1933, 1 Fr. Ikarus, geriffeltes Papier, verschwommener Druck, ähnlich Abart 9, sog. ’Andruck’, gut gezähnt, sauber ☉, in sehr guter Erhaltung. Befund Renggli 1993.

100

387
387
25 Abart **

ABARTEN (FLUGPOST)
1937, 40 a. 20 C. rot mit Abart ’Aufdruck nach links verschoben’, postfrisch.

30

388
388
29.2.01 ☉/⊞

ABARTEN (FLUGPOST)
1941, 50 C. Genfersee, Viererblock mit 1a Zentrum-☉ BERN 1 BRIEFANNAHME 5.VI.48. Linke untere Marke mit ’Doppelprägung’, fehlerfrei. Befund Liniger.

140

389
389
29.2.01 ☉

ABARTEN (FLUGPOST)
1941, 50 C. Genfersee, ’Doppelprägung’, farbfrisch, gut gezähnt, sauber ☉ ARTH.....49-11 SCHWYZ. Signiert u. Attest Liniger.

80

390
390
29 DD ☉

ABARTEN (FLUGPOST)
1941, 50 C. Genfersee, ’Doppelprägung’, gut gezähnt, sauber ☉. Geprüft mit Fotobefund.

140

391
391
27.1.09/10 ☉

ABARTEN (PRO JUVENTUTE)
1923, 20 C. Neuenburg mit Abart 'leichter Doppeldruck des roten Wappens', sauberer Eck-☉.

20

392
392
55 Ab. 9 *

ABARTEN (PRO JUVENTUTE)
1930, 20 C. Schaffhauserin mit Abart ’fehlender Gründruck’, gut gezähnt, ungebraucht mit sauberem Falz. Eine seltene Abart! Signiert Locher, Attest Rellstab.

750

393
393
67.1.10 **

ABARTEN (PRO JUVENTUTE)
1933, 20 C. Tessinerin mit Abart ’stark nach unten verschobener Unterdruck’, mehr als 1 mm, postfrisch.

150

394
394
153.2.01 ☉/⊞

ABARTEN (PRO JUVENTUTE)
1954, 5 C. Jeremias Gotthelf, Viererblock mit sauberem Rund-☉ LUZERN 2 BRIEFVERSAND 12.I.55, rechte obere Ecke mit 'Doppelprägung', fehlerfrei.

40

395
395
153.2.01 ☉

ABARTEN (PRO JUVENTUTE)
1954, 5 C. Jeremias Gotthelf, ’Doppelprägung’, gut gezähnt, sauber ☉ 30.XII.54.

30

396
396
153.2.01 ⊞/✉

ABARTEN (PRO JUVENTUTE)
1954, 5 C. Jeremias Gotthelf, Viererblock, die linke obere Marke mit ’Doppelprägung’ auf ill. Brief mit sauberem Zentrum-☉ SCHAFFHAUSEN BRIEFANNAHME 28.V.55. Befund Marchand.

70

397
397
186.b ☉/◫/◫

ABARTEN (PRO JUVENTUTE)
1960, 30 C. Rittersporn, Viererstreifen mit Tabs u. ET-Sonder-☉, Farbton ’Blätter blaugrün mit Raster, Knospe gelb’.

50

398
398
191 Abart ☉

ABARTEN (PRO JUVENTUTE)
1961, 30 C. Schwertlilie mit Abart 'verschobener grüner und gelber Druck', gut sichtbar, sauberer Sonder-☉.

120

399
399
8.2.02 (Z28) ☉

ABARTEN (PRO PATRIA)
1940, 5 + 10 C., Paar aus BUNDESFEIER-Block, sauber ☉ ZUG 29.VII.40. 5 C. mit Plattenfehler ’roter Strich bei B von BUNDESFEIER’. Signiert Marchand.

100

400
400
W8 **

ABARTEN (ZUSCHLAGSAUSGABEN)
1936, WEHRANLEIHE-Block mit ’nach rechts verschobenem Schnitt’, postfrisch.

70