Philacol, R. Clerc - CH 4303 Kaiseraugst 

AUKTION 124 vom 27. August 2019

(hohes Limit verlangsamt den Seitenaufbau!)
Kategorien..:
 Los Bild  Kat.-Nr.  Beschreibung  Start CHF
452
452
253 Pf. ☉

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1941, 750 Jahre Stadt Bern, 10 C. mit Plattenfehler ’Spinne auf dem Hammer’, gut gezähnt, sauber ☉ ZÜRICH. Signiert Berra.

50

453
453
254 Ab. ✉

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1942, 10 C. DURCHHALTEN mit Abart ’grosser Farbfleck über m von zum’ auf Bedarfsbrief mit Normalmarke, sauber ☉ ZÜRICH 9.VI.42.

50

454
454
261w Pf. **

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1944, 30 C. Apollo mit ’offenem Auge’ im waagerechten Paar mit Vergleichsmarke, postfrisch.

120

455
455
268.2.01 ☉/⊞

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1945, PAX, 60 C. Schlüssel z. Frieden, Viererblock mit 1a Zentrum-☉ BERN 1 15.III.46. Linke untere Marke mit Pf. ’farbloser Fleck über dem P von PAX’.

50

456
456
314 Pf. **/◫

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1953, 10 C. Alpenpost mit Pf. ’blinder Passagier’ im Paar mit Vergleichsmarke, postfrisch.

30

457
457
314 Pf. ✉

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1953, 10 C. Alpenpost mit Pf. ’blinder Passagier’ auf Briefchen, sauber ☉ LAUSANNE 7 ST-PAUL 2.IV.54.

40

458
458
319 Pf. 1 ☉

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1954, 40 C. Fussball-WM, Viererblock mit Pf. ’Insel Atlantis’ u. sauberem Zentrum-☉ CHAMBESY 15.III.54 u. Gummi.

50

459
459
389 Ab. Karte

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1962, 30 C. Stilisierter Baum mit Pf. ’kurzer Ast’ auf Karte Tag der Briefmarke, ☉ LANGENTHAL 6.12.64.

20

460
460
439 Ab. 1 **

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1966, 10 C. Pro Natura, ’Eisvogel mit Schneepelz’, breite Verschiebung, gut gezähnt, mit rechtem Bogenrand, postfrisch.

400

461
461
987 Abart FDC

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
1999, Pingu, Serie auf ill. Brief mit ET-Sonder-☉, ohne Adresse. 70 C. Klein-Pingu als Postbote mit Abart ’grosser Fleck im Pelz’.

100

462
462
1105 Abart ☉

ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN)
2003, 70 C. Christbaumschmuck - Reiter mit Abart ’Schnee auf den Zweigen, verschobener Unterdruck’ u. ET-Eck-☉.

30

463
463
4z.1.10 ☉

ABARTEN (FLUGPOST)
1937, 20 C. Flugzeug, geriffeltes Papier, Bogenrandstück mit ’verschobenem blaugrünem Unterdruck’, seitlich um 1 3/4 mm, vertikal um 1mm, gut gezähnt, sauber ☉ BASEL FLUGPLATZ 3.VI.39. Attest Nussbaum.

200

464
464
21.1A.09 **

ABARTEN (FLUGPOST)
1936, 10 a. 20 C. rot mit Aufdruck-Abart ’dunkler, hell umrandeter kreisrunder Fleck im mittleren Balken’, postfrisch.

100

465
465
22.1.11 **

ABARTEN (FLUGPOST)
1938, 10 a. 65 C. Ikarus mit Abart 'Unterdruck um 1 mm nach links verschoben', postfrisch.

80

466
466
29 DD **/⊞/⊞

ABARTEN (FLUGPOST)
1941, 50 C. Genfersee, postfrischer 9er-Block mit Bogenrand, linke mittlere Marke mit Doppelprägung.

60

467
467
29 DD ☉/⊞

ABARTEN (FLUGPOST)
1941, 50 C. Genfersee, farbfrischer u. gut gezähnter Viererblock mit 1a Zentrum-☉ SCHWEIZ. POSTMUSEUM BERN 26.II.46 u. Gummi. Linke obere Marke mit ’Doppelprägung’. Signiert u. Attest Liniger 1971.

180

468
468
29 PA **/⊞

ABARTEN (FLUGPOST)
1941, 50 C. Genfersee, postfrischer Eckrandviererblock, beide rechte Marken mit Plattenabnützung ’letztes Haus rechts mit weissem Dach’.

70

469
469
29 PA **

ABARTEN (FLUGPOST)
1941, 50 C. Genfersee mit Plattenabnützung ’letztes Haus rechts mit weissem Dach’, postfrisches Eckrandstück.

30

470
470
83.3.01 **

ABARTEN (PRO JUVENTUTE)
1937, 20 C. Bubenkopf, 'A von HELVETIA retouchiert', postfrisch.

20

471
471
83I.2.01/84I ☉

ABARTEN (PRO JUVENTUTE)
1937, PRO JUVENTUTE-Block mit Pf. beim 20 C.-Wert ’Punkt vor H von HELVETIA’, sauber ☉ Ersttag GENEVE 20.XII.37.

30

472
472
154.1.10 **

ABARTEN (PRO JUVENTUTE)
1954, 10 C. Brauner Bär mit Abart ’1 mm nach oben verschobener Blaudruck’, postfrisch.

100

473
473
186.b **/⊞

ABARTEN (PRO JUVENTUTE)
1960, 30 C. Rittersporn, Farbton ’Blätter blaugrün mit Raster, Knospe gelb’, postfrischer Viererblock.

60

474
474
1y Abart ☉

ABARTEN (PRO PATRIA)
1938, 10 C. Tellskapelle, glattes Papier, Abart ’verschobener Gelbdruck’, sauber ☉ WENGI b.B. 4.VII.38.

50

475
475
18 Abart ☉

ABARTEN (PRO PATRIA)
1942, 20 C.-Ausschnitt aus BUNDESFEIER-Block mit Abart ’Rotdruck mangelhaft und verschwommen’ im Wappen, sauberer Eck-☉.

50

476
476
W8 Abart **

ABARTEN (ZUSCHLAGSAUSGABEN)
1936, WEHRANLEIHE-Block, postfrisch. Rechts im Rand blauer Rakel.

40

477
477
W31 Abart ☉

ABARTEN (ZUSCHLAGSAUSGABEN)
1948, IMABA-Block mit ET-Sonder-☉ BASEL 21.VIII.48. 20 C.-Wert mit nicht katalogisierter Abart ’kaum sichtbare Ohrumrandung’.

50

478
478
W32.3.01 **

ABARTEN (ZUSCHLAGSAUSGABEN)
1951, LUNABA-Block, postfrisch, mit ’Retouche zwischen den vorderen Fahnenschwingern’.

70

479
479
43IV **/◫

LIECHTENSTEIN
1921, 2 Rp. auf 10 Heller, Aufdruck fett, waagerechtes Paar, linke Marke mit Abart ’Komma statt Punkt nach Rp.’, postfrisch.

20

480
480
44II **/⊞

LIECHTENSTEIN
1921, 2 Rp. auf 10 Heller, postfrischer Viererblock mit Abart ’stark verschobener Aufdruck’ auf jeder Marke. Die erste Marke mit Abart ’oberer Teil der 1 abgebrochen’.

30

481
481
92C **

LIECHTENSTEIN
1930, 50 Rp. Malbun, Zähnung 11½:10½, normal bis gut gezähnt, postfrisch.

70

482
482
101-103,84 ◫/✉

LIECHTENSTEIN
1933, 80. Geburtstag des Fürsten Franz I., Serie im Paar mit rechten unteren Bogenecken und Zusatzfrankatur auf R-Brief von TRIESENBERG nach Deutschland. Rückseitig Ankunft-☉.

50

483
483
119 **

LIECHTENSTEIN
1933, 2 Fr. Fürstin Elsa, gut gezähnt, postfrisch.

30

484
484
250-252 FDC

LIECHTENSTEIN
1952, Fürstliche Gemäldegalerie II, Serie auf ill. Nachnahme-Brief mit ET-☉ VADUZ 27.II.52. Rückseitig Ankunft-☉ KOBLENZ.

20

485
485
259-262 Karte

LIECHTENSTEIN
1953, Pfadfinder, Serie auf Karte mit ☉ VADUZ 4.IX.53.

20

486
486
270-272 FDC

LIECHTENSTEIN
1954, Aufbrauchsausgaben, Serie auf ill. R-Brief mit ET-☉ VADUZ 28.IX.54. Rückseitig Ankunft-☉ .

20

487
487
278-281 ✉

LIECHTENSTEIN
1955, Sport II, Serie auf ill. R-Brief von VADUZ 14.I.56 nach Rüfenacht b. Bern.

20

488
488
297-300 FDC

LIECHTENSTEIN
1957, Sport IV, Serie auf ill. Brief mit ET-☉ VADUZ 14.V.57, ohne Adresse.

20

489
489
D3B **

LIECHTENSTEIN (DIENSTMARKEN)
1932, 20 Rp. rot mit blauem Aufdruck, Zähnung 11½, postfrisch.

70

490
490
12b+13b/2 *

F L I E G E R A B W E H R
Flab-Det. 23, grau/rotbraun/schwarz u. blau/rotbraun/schwarz, ungezähnte Serie ohne Druckername.

30

491
491
19/4 **

F L I E G E R A B W E H R
Flab.Det. 29, violettblau/schwarz/rot.

30

492
492
21/6 ☉

F L I E G E R A B W E H R
Fliegerabwehr Det. 30, kornblumenblau/rot.

30

493
493
23b/1 *

F L I E G E R A B W E H R
Flab.Det. 30, hellblau, mit Abart ’grosse Wolke’.

30

494
494
7/2 *

F L I E G E R - B E O B A C H T E R
Stab Fl. B.M.D., schwarz/silber/blau.

20

495
495
11/4 *

F L I E G E R - B E O B A C H T E R
SRSA GR 2, oliv/rot/blaugrau/schwarz.

50

496
496
8-15 Bg. **

F U N K E R
Funker Abt, rot/schwarz/gelb, Stab u. Kp.1-Kp.7, postfrische Bogenserie zu 20 Marken.

100

497
497
311d/6 **

T E R R I T O R I A L - T R U P P E N
Bat.Ter.167, ungezähntes Bögli mit oberem u. unterem Text.

20

498
498
419 P7/2 *

T E R R I T O R I A L - T R U P P E N
Ter.Mitr.Kp. IV/195, blauviolettes Papier, Inschrift blau.

20